Deutschlandstipendium

In der Neuen Aula der Folkwang Universität der Künste fand am 14. Mai 2019 das  Benefizkonzert zur Weiterfinanzierung der Deutschlandstipendien statt. Ehemalige und aktuelle Stipendiatinnen gestalteten mit ihren künstlerischen Beiträgen einen großartigen Abend.
Unter dem Motto „Wir fördern Talente" hatten die beiden Essener Zonta-Clubs eingeladen und eine gut gefüllte Aula konnte sich an einem weit gefächerten Programm auf hohem künstlerischen Niveau erfreuen.

Mit dem Erlös des Konzertes können die beiden Essener ZONTA Clubs ab WS 2019/20 für ein Jahr acht Stipendiatinnen der Folkwang Uni aus unterschiedlichen Dosziplinen unterstützen.

 

Viel Applaus für die jungen Künstlerinnen

 

Der finanzielle Erfolg des Abends sichert die Weiterführung der sechs Stipendien. Eine wichtige Unterstützung für diese herausragenden Studierenden, die ihre Zeit nicht mit Nebenjobs wie Kellnern vergeuden müssen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern, sondern sich uneingeschränkt auf ihre künstlerische Ausbildung konzentrieren können. Dies hob in Vertretung des Rektors, der Prorektor der Folkwang Universität, Herr Prof. Schmitt noch einmal hervor. Diese Deutschlandstipendien seien eine wichtige Unterstützung der Studierenden auf ihrem Weg in ihre Künstlerkarriere. Die Folkwang Universität freue sich auf eine weiter so gute Zusammenarbeit mit den Essener ZONTA Clubs.